top of page

Wer du bist bestimmst nur du allein

Aktualisiert: 17. Okt. 2023



Oder nicht?

All unsere Glaubenssätze und Denkmuster die wir aus unserer frühen Kindheit und im laufe des weiteren Lebens übernommen und bis ins hier und jetzt mitgenommen haben, haben das aus uns gemacht was wir heute sind.

Es gibt jedoch die Ausnahmen die wir alle kennen, die Erfolgreichen, die Charismatischen, die Ausgeglichenen, die Frohnaturen und jene von denen wir behaupten sie hätten das gewisse Etwas. Es sind diese Menschen die wir oft insgeheim Bewundern und sie als Vorbilder sehen und das sollten wir auch, denn eines haben diese Menschen alle gemeinsam, sie haben das selbst aus sich gemacht.


Was man glaubt kann man auch, denn unser Glaube stärkt die Vorstellungskraft und ,das ist der Schlüssel zum Erfolg.

An etwas das man ständig denkt, wie im guten so im schlechten wird eintreten.

Wir alle sind das Ergebnis unserer Gedanken.

Was jemand zu sein glaubt, wird er unweigerlich werden.

URSACHE - WIRKUNG

Denn was wir Glauben (Ursache) und was wir denken (Wirkung) ist wechselseitig voneinander abhängig.

Zb.: Wenn du glaubst ständig zu versagen wirst du auch denken versagt zu haben, selbst wenn dem nicht so ist.

Unser Ego ist eine Mystische Kraft die uns hilft das zu werden was auch immer wir auf dieser Welt sein wollen, es zieht Elemente an die das Ideale Gedankenbild unseres selbst in der Realität verdichtet.

Denke also jeden Tag an deine Ziele, so oft es dir möglich ist denn dann werden sie nicht mehr von anderen beeinflusst.

Ein paar Fragen an dich selbst.

  • Wie sieht mein Gedankenbild von mir selbst aus?

  • Wie möchte ich das mein Gedankenbild aussieht?

  • Finde ich mich selbst Sympathisch?

  • Wenn nein, warum nicht?

  • Fühle ich mich so wie ich ich mich fühlen möchte?

  • Wer oder was möchte ich sein?

Es gibt noch viele weiterer solcher Fragen die du dir stellen kannst und die wichtigste wäre bin ich mit mir und meinem Leben zufrieden, wenn nicht dann solltest du dich oder etwas in deinem Leben ändern.

Horche in dich hinein, denn irgendwo in deinem inneren gibt es geheime Wünsche und Träume.

Versuche diese so klar wie möglich zu definieren und gestalte daraus ein Gedankenbild aus deinem neuen selbst und deinem neuen Leben. GLAUB DARAN !

Und dann Denk darüber nach, wie du zum Beispiel diese Ziele erreichen kannst, mit welchen Mitteln und welche Maßnahmen du dafür ergreifen musst. DENK DARAN!

Versuche dir immer alle Einzelheiten so Detailliert wie möglich vorzustellen. Jedes große Ziel realisiert sich in vielen kleinen Etappen.

Eine Technik mit auf den Weg.

Stelle dich vor einen Spiegel, gerade und aufrecht- Schultern zurück Bauch rein. Atme 3 mal kraftvoll tief ein und aus.

Nun ballst du die Hände zu fausten so fest du kannst, Fühle die Kraft und die Entschlossenheit in dir. Die Stärke. Jetzt sieh dir tief in die Augen und sprich laut deine Ziele aus. Alles


was du erreichen willst oder wie und wer du sein willst. Denke daran dein Ego hilft mit. Wiederhole das mit Überzeugung 2 mal am

Tag, morgens und abends,

Du wirst überrascht sein.


Wenn du dieser Anleitung folgst und an dich glaubst kannst du auch sagen

WER ICH BIN, BESTIMME NUR ICH ALLEIN!

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die fünf Schritte zum größtem Ziel

der Menschheit. Dieses Ziel von dem sie noch sehr wenig ahnt ist Geistige Freiheit. Die wenigsten Menschen können mit diesem Begriff etwas anfangen, geschweige denn ihn beschreiben. Wie auch, wenn e

Warum es nicht trotzdem tun

In einer Gesellschaft die Mittelmäßigkeit bevorzugt, wurden wir eben auch für diese erzogen. Natürlich nicht was die persönliche Leistungsfähigkeit in dieser betrifft, hier sollten wir Hochleistungen

Comments


bottom of page